Real Attribution Modelle

Real Attribution wurde konzipiert, um Advertisern die volle Kontrolle über die Optimierung von Kampagnen zu geben und Affiliates innerhalb der Customer Journey belohnen zu können; ganz gleich, ob initiiert, assistiert oder konvertiert. Mit den fünf Attribution Modellen und der benutzerdefinierten Lösung wird Advertisern die Möglichkeit gewährt, Elemente gegeneinander abzuwiegen sowie die Ergebnisse in attraktiveren Kampagnen zu vervielfachen und die Affiliates angemessen zu vergüten.

Last Touch Point Modell

Last Touch Point Modell

Beim traditionellen Last Touch Point Modell erhält der letzte Touch Point die gesamte Vergütung. Es ist das meistgenutze Modell und wird überwiegend bei Direktkäufen angewendet.
First Touch Point Modell

First Touch Point Modell

Der First Touch Point erhält die gesamte Vergütung. Dieses Modell ist nützlich, wenn der Fokus auf mehr Traffic und Branding von Affiliates, mit einer großen Reichweite, liegt. Eine gute Strategie für Brands mit aufstrebenden Markenwert.
Linear Modell

Linear Modell

Ein Modell, welches alle beteiligten Affiliates gleichermaßen vergütet. Es eignet sich für Kampagnen, die eine Interaktion des Users innerhalb des gesamten Purchase Funnels erfordert.
Time Decay Modell

Time Decay Modell

Dieses Modell vergütet Affiliates, deren Touch Points näher zur Conversion liegen. Dieses Modell eignet sich erwiesenermaßen für kurzfristige Werbemaßnahmen.
Position Based Modell

Position Based Modell

Nützlich, wenn Affiliates, die ihren Usern die Marke vorstellen und den finalen Push geben, vergütet werden sollen. Das Modell ist geeignet für Kampagnen mit einem längeren Entscheidungsprozess.
Benutzerdefiniertes Modell

Benutzerdefiniertes Modell

Erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Modell und gewichten Sie die entsprechenden Elemente nach Ihren Zielen. Vom Marktsegment bis zum Webseitentyp oder der Kategorie können Sie Ihr Modell optimieren und bei Bedarf mit Ausnahmen versehen.

Das leisungsstarke benutzerdefinierte Modell

Gewichten Sie Komponenten, die für Sie von Bedeutung sind, und erstellen Sie ihr benutzerdefiniertes Modell. Eine leistungsstarke Lösung, die Ihnen zusätzlich die Möglichkeit gewährt, individuelle Webseitentypen oder Kategorien zu bewerten. Somit kann der Mehrwert des Affiliates nach der Aktivität beurteilt werden.

Position

Time-Decay
Linear
Position Based

Position-Element

Durch die Zuordnung eines Wertes zu dem Position-Element, wird den Affiliates ein Bruchteil der Gesamtprovision für ihre initiierende, konvertierende und assistierende Position in der Transaktion zugeordnet.

Type

Blogs
Price Comparision
Content
Voucher
Cashback

Typ-Element

Das Typ-Element weist den Bruchteil der Provision für die relative Gewichtung den betroffenen Webseitentypen zu. Es erlaubt die Priorisierung bestimmter Webseitentypen, ohne dass bestimmte Affiliate-Typen ausgeschlossen werden.

Category

Fashion
Travel
News
Financial
Other

Kategorie-Element

Sprechen Sie die User Ihrer Affiliates optimal an, indem Sie den operativen Kategorien relative Gewichtungen zuordnen. Erstellen Sie ein entsprechendes Modell für die Affiliates, die der definierten Zielgruppe entsprechen.

Die typische Customer Journey

Die Konsumenten interagieren, währed des Kaufprozesses, mit verschiedenen Affiliates. Mit dem Attribution Modell werden alle erbrachten Leistungen angemessen vergütet, was zu einer verstärkten Bewerbung und zu besseren Ergebnissen führt.

Neue Kanäle, mehr Umsatz

Im Performance Marketing dreht sich alles um die handlungsorientierte Vergütung des Engagements eines Affiliates, wobei standardmäßig nach dem Last Click vergütet wird. Bis heute. Die Zuordnung von Provisionen auf mehreren Touch Points erschafft ein revolutionäres Branding im Affiliate Marketing, in der alle beteiligten Affiliates in der Customer Journey für Provisionen in Frage kommen.

Performance steigern

Dank der Attribution erhöht sich der ROI der Affiliates und es wird mehr Traffic weitergeleitet und somit mehr Transaktionen generiert.

Faire Verteilung

Alle Affiliates erhalten eine faire Vergütung für ihre geleistete Werbemaßnahme. Affiliates arbeiten ständig daran Transaktionen zu generieren. Mit der Real Attribution wird dies gewährleistet.

Mehrwert

Sie haben die volle Kontrolle über die Gesamtkosten der Transaktionen zwischen spezifischen Webseitentypen, Kategorien und Positionen aufzuteilen.

Vollständige Transparenz

Erweitern Sie Ihr Attribution Modell, indem Sie verschiedene Elemente aufnehmen, ohne die Transparenz auf Affiliate- oder Advertiser-Seite zu veröffentlichen.

Industrie Savvy

Es ist Zeit für Reisen

Es ist klar, dass verschiedene Affiliates in einer typischen Customer Journey von der ersten Phase bis zum Moment der Buchung involviert sein können.
Download Broschüre

Kompetenter Service

Keine Branche benötigt mehr Informationen als die Dienstleistungsbranche. Die User verbringen viel Zeit mit Suchanfragen nach benötigten Informationen, die es ihnen ermöglichen, ihre Entscheidung zu treffen.
Download Broschüre

Plaudern wir über Telekommunikation

Advertiser in der Telekommunikationsbranche können nun Affiliates mit dem Potenzial identifizieren, User frühzeitig in der Orientierungsphase zu erreichen und sie entsprechend zu vergüten.
Download Broschüre

Vergnügen beim Einkaufen

Von Mode bis Haushaltsgeräten – der Pool von hochaktiven Affiliates, die eine Reihe von Konzepten einsetzen, ist fast unendlich. Affiliates werden für ihre geleistete Werbemaßnahme vergütet.
Download Broschüre

High Fidelity in Finanzen

Eine breite Palette von Finanzprodukten erfordert gut informierte und überzeugte Verbraucher. Oft beeinflusst von E-Mail und Reviews, ist der Weg zur Conversion flexibel und geprägt durch verschiedene Kanäle.
Download Broschüre

Agenturen

Sind Sie auf der Suche nach performancebasiertem Marketing für Ihre Marken? Real Attribution gibt Advertisern, die Möglichkeit, diejenigen Elemente zu gewichten, die den höchsten Umsatz generieren.
Kontaktieren Sie uns noch heute!

Getting Started

Ziele und Modell definieren
Erhöhen Sie die relative Wichtigkeit der Affiliates, die unter bestimmte Kategorien fallen, in dem ihre Position innerhalb des Attribution Modells gewichtet wird. Kontaktieren Sie Ihren Account Manager, um das für Sie passende Attribution Modell zu definieren.
Kommunizieren Sie und erreichen Sie Ihre Affiliates
Wenn Ihr Modell definiert und bereit ist für den Launch, stellen Sie sicher, dass Ihre Affiliates darüber in Kenntnis gesetzt werden. Sie haben einen wahren Wettbewerbsvorteil! Affiliates, die in Ihrem Portfolio unerlässlich sind, werden einen steigenden ROI registrieren – also stellen Sie sicher, dass die Affiliates Ihrer Kampagne Ihnen die besten Chancen auf Erfolg sichern.
Kontrolle und Optimierung
Mit TradeTracker können Sie Ihr Attribution Modell mit spannenden, neuen Elementen erweitern wie z. B. die Möglichkeit CPC- oder CPM-Komponenten für ausgewählte Affiliates hinzuzufügen, damit Sie die Leistung Ihrer Kampagne maximieren können.

Sind Sie bereit für die Innovation?